Vinaora Nivo Slider 3.x

Zum Jahresbeginn standen am 3.01.2020 die TT-Vereinsmeisterschaften auf dem Programm. Alle TT-Spieler des großen SVB waren eingeladen daran teilzunehmen – viele Spieler sind dieser Einladung nachgekommen. Organisiert wurde das TT-Event von der 4. Herrenmannschaft um Kapitän Matthias Gebbeken.

Schüler:
Den Beginn der Vereinsmeisterschaften machten um 16:00 Uhr unsere Schüler. 6 Spieler waren angetreten und spielten in zwei 3er-Gruppen. Im Endspiel standen sich dann Lars Hoffschröer und Felix Horn gegenüber – Lars konnte sich durchsetzen und sicherte sich damit den Titel „Vereinsmeister 2020 Schüler Einzel“ – Herzlichen Glückwunsch Lars!

Die Doppel-Paarungen wurden gelost und aufgrund der Teilnehmerzahl spielte „Jeder gegen Jeden“. Am Ende des Wettbewerbs konnte sich das Geschwister-Doppel „Johannes und Laurenz Brinkmann“ gegen „Lars Hoffschröer / Justus Gebbeken“ durchsetzen und holten den Titel „Vereinsmeister 2020 Schüler Doppel“. Top Sache und herzlichen Glückwunsch an Johannes und Laurenz.

Jugend:
Der Jugendwettbewerb stand um 17:00 Uhr an, hier hatten sich acht Spieler angemeldet. Es bestand für die vorher angetreten Schüler die Möglichkeit, auch an diesem Wettbewerb teilzunehmen – Lars Hoffschröer nutze dieses Angebot. 

Im Einzelwettbewerb wurde in zwei Gruppen mit jeweils 4 Spielern gespielt. Nach guten und knappen Spielen in der Gruppenphase sowie in der Hauptrunde standen sich Lars Hoffschröer und Felix Rosen im Spiel um Platz 3 gegenüber – Lars holte sich hier die Bronzemedaille. Im Finale um den Titel des Vereinsmeisters Jugend standen dann Nils Bojer und Jannik Horn am Tisch – hier setzte sich Nils Bojer durch und holte sich den Titel „Vereinsmeister 2020 Jugend Einzel“ – Herzlichen Glückwunsch Nils.

Die Doppelpaarungen wurden im Jugendbereich auch gelost. Im Finale spielten dann „Lars Hoffschröer / Leon Vehring“ gegen „Nils Bojer / Simon Gebbeken“. Am Ende setzten sich Lars und Leon durch. Herzlichen Glückwunsch Euch beiden zum Titel „Vereinsmeister 2020 Jugend Doppel“.

Damen/Herren:
Bei den Erwachsenen spielten Damen und Herren in einem Wettbewerb gegeneinander, hier standen insgesamt 24 Spieler auf der Anmeldeliste. 

Der Doppelwettbewerb wurde in diesem Jahr nicht gelost – hier hat sich die Turnierleitung an die aktuellen TTR-Werte von clickTT orientiert. Der Spieler mit der höchsten Punktezahl spielte zusammen mit dem Spieler mit dem niedrigsten Punktestand. Aus diesen Konstellationen entstanden interessante und hochwertige Doppelpaarungen, die in vielen Spielen spannend bis zum letzten Ballwechseln waren. Letztendlich standen dann im Endspiel die Paarung „Matthias Gebbeken (4.Herren) / David Janzen (1. Herren) “ gegen „Jens Schönbach (4. Herren) / Timo Wintels (1. Herren)“ an. Ein spannendes Match lieferten sich die vier Spieler und es endete dann mit 3:1 für „Gebbeken / Janzen“ – Matthias und David sind die neuen „Vereinsmeister 2020 Doppel“ – Herzlichen Glückwunsch Euch beiden!

Die Einzelpaarungen wurden aufgeteilt in 6 Gruppen a vier Spieler. Die beiden ersten einer Gruppe ziehen weiter in die Hauptrunde. Das Los hat spannende Gruppen zum Vorschein gebracht mit knappen Ergebnissen und zum Teil sensationellen Ballwechseln.

Im Halbfinale ergab dann folgende Spiele: 

Timo Wintels – Kevin Kurbjuweit    🡪 Sieger Kevin
Rita Pleus – Robert Rühlmann    🡪 Sieger Robert

Das Endspiel fand gegen 23:00 Uhr statt und als Sieger ging in einem ziemlich spannenden Match Kevin vom Tisch und darf sich jetzt voller Stolz „Vereinsmeister 2020 Einzel“ nennen – Herzlichen Glückwunsch Kevin!

Wir von der 4. Herren sagen jetzt noch mal „Glückwunsch“ an alle Sieger und vielen Dank an:

Paul und Nina Pleus für die Turnierleitung
Josef „Schlöten“ Gebbeken für das „Aufheizen“ der Bockwürste
Den Spielerfrauen der 4. Herren, die freundlicherweise einen Salat gemacht haben – alle waren sehr lecker!
Alois „Hacky“ Hackmann, der seinen Namen alle Ehre gemacht hat – die Frikadellen waren super

Eure 4. Herren
 

Share