Vinaora Nivo Slider 3.x

Vor dem heutigen Spiel war klar, Antonia wird aufgrund ihres beginnenden Studiums nicht spielen. 

Dafür hatte Franziska erneut Lust und Zeit mitzuspielen, dafür ein dickes Dankeschön 😊. 

 

Wir starteten mit den Doppeln, in denen Nina und Franziska gut harmonierten und genau wie Claudia und Rita mit 3:0 Sätzen gewannen. Spielstand 2:0. 

Im folgenden ersten Einzeldurchgang, gewannen alle 4 Spielerinnen ihre Einzel, somit stand es 6:0. 

Im 2. Einzeldurchgang reichten dann die Siege von Nina und Claudia zum Endstand 8:0

 

Das war ein Sieg in Rekordzeit, der auch zu keiner Zeit gefährdet war. 

Jetzt steht erstmal eine längere Pause an,  bevor es dann am 13. November in eigener Halle gegen die TuSG Ritterhude an den Start geht.  

 

Share